Sabine Güllert

Sabine Güllert

Die Verbindung zur Natur, mit dieser in Einklang zu Leben, waren schon die Grundgedanken Sebastian Kneipp´s. Mein Motto „die Natur hilft“ passt sowohl zu den Heilmitteln die wir aus der Natur schöpfen können, wie z. B. das Wasser oder die Heilpflanzen, als auch um unsere Beziehung zur Natur.
So wie wir Körper, Geist und Seele als Einheit im Menschen sehen, so können wir den Menschen auch nur im Kontext mit der Natur und der Umwelt betrachten, was eine große Rolle im Zusammenhang mit der Gesundheitsförderung spielt. Sebastian Kneipp wusste das. Er empfahl eine natürliche Lebensweise und um Krankheiten zu heilen, bediente er sich der Natur.

Zu meiner Person

Ich bin Jahrgang 1972, verheiratet und lebe mit meinem Mann und unseren zwei Kindern in Steinach.

Beruf und Berufung

Von Beruf bin ich Sozialversicherungsfachangestellte.
Von 2005 bis 2007 habe ich ein Fernstudium zur Gesundheitspädagogin an der Sebastian Kneipp Akademie absolviert. Dort war mein Schwerpunkt die Wasseranwendungen.
Von 2008 bis 2011 machte ich die Ausbildung zur Landschaftstherapeutin.

Was mich bewegt und antreibt

Die Natur als Spiegel und Lehrerin zu sehen.

Die Ziele

Ich möchte mit unserer Arbeit die Menschen zu einem gesundheitsbewussten Verhalten mit einfach natürlichen Mitteln motivieren. Durch das unmittelbare Erleben und Wahrnehmen in und mit der Natur kommen wir in Kontakt mit uns selbst. Wir fühlen uns mit der Natur wieder verbunden – als Teil des großen Ganzen.

Ein Zitat:

„Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern.
Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst.“ (Bernhard von Clairvaux)